Wohin du mich führst

Buchcover
Eine Rezension von
Kimmo Döring

Das Buch ist thematisch zweigeteilt. Im ersten Teil wird hauptsächlich aus der Sicht des 16-jährigen Assaf erzählt. In diesem Teil geht es vor allem um die Suche nach dem Besitzer eines Hundes. Im Laufe der Zeit wird immer mehr aus Tamars Sicht erzählt, auch sie ist 16. Das Buch handelt sehr viel von den Themen Vertrauen, Freundschaft und dem Hintergangenwerden von Menschen, von denen man eigentlich dachte, dass es Freunde sind. Aus diesem Grund ist es ein Thriller.

Im ersten Teil des Buches plätschert die Geschichte noch ganz gemütlich vor sich hin, und es ist zwar spannend, aber noch nicht so "Krimi-spannend". Es ist also noch nicht so gefährlich und angespannt wie im zweiten Teil. Dort nimmt die Geschichte stark an Fahrt auf, und die Lage im Buch wird teilweise sehr gefährlich und angespannt. Die Erzählweise von Assaf ist immer in der Gegenwart und sehr viel genauer als Tamars. Sie erzählt alles viel schneller und nicht so detailreich. Zusammen ergibt das eine sehr gute Mischung. Erwähnenswert ist auch noch, dass Assafs und Tamars Geschichten meistens nicht zeitgleich sind. Assaf erzählt im ganzen Buch nur von einer Woche und Tamar erzählt von mehr als einem Monat. Es wird im ganzen Buch niemals aus der Position eines neutralen Beobachters erzählt.

Das Buch ist sehr emotional geschrieben, man kann Gefühle und Gedanken sehr gut erkennen, und es geht viel um Gefühle. Das macht das Buch zu einem fantastischen Buch und gleichzeitig zu meinem momentanen Lieblingsbuch. Man kann sehr gut in das Buch eintauchen und ein Teil der Geschichte werden. Die Erzählweise ist nicht ganz leicht zu verstehen, weil viel über Gedanken geschrieben wird und wenig Dialoge vorkommen. Ich würde das Buch ab 14/15 Jahren empfehlen, weil ich denke, dass es, aufgrund der teilweise verwirrenden Perspektivwechsel und der Erzählweise, nicht ganz leicht zu verstehen ist.

David Grossman
Wohin du mich führst
Übersetzung
Vera Loos und Naomi Nir-Bleimling
dtv (Reihe Hanser) 2003 € 11,95
ab 14 Jahren