Wir Kühe

Buchcover
Eine Rezension von
Kimmo Döring

Das Buch „Wir Kühe“ ist die Erzählung eines Sommers der 15-jährigen DJ. Sie muss, nachdem ihr Vater sich die Hüfte gebrochen hat, die komplette Hofarbeit übernehmen. Dazu kommen noch Liebeskummer, Probleme in der Schule und die Sache mit dem Football.

Das Buch ist sehr witzig erzählt und ein paar herzhafte Lacher gehören zum Buch auch dazu, aber es werden durchaus auch die Probleme beim Erwachsenwerden angesprochen. Von Liebeskummer bis zu ersten Kontakten mit Alkohol. Das Buch erzählt auch noch von der anderen Seite DJs, der Footballseite. Sie zeigt allen, dass sehr wohl auch Mädchen Football spielen können. Das alles wird in einer sehr witzigen und mitreißenden Sprache erzählt. Die Gedanken von DJ sind einerseits philosophisch, zum Beispiel wenn sie die Menschen mit Kühen vergleicht, andererseits aber auch so wie von einem albernen Teenager. Das gibt eine äußerst anschauliche Mischung von DJs Leben. Es ist ein Buch, bei dem man sich auch gut mal amüsieren kann, da es sehr leichte Lektüre ist. Es kann einen selbst in der schlechtesten Stimmung noch ein bisschen aufheitern. Ich denke, das Buch ist für Jugendliche um 13/14 Jahre geeignet.

Catherine Gilbert Murdock
Wir Kühe
Übersetzung
Gerda Bean
Carlsen 2006
ab 12 Jahren

Nicht mehr lieferbar