Chroniken von York - Die Suche nach dem Schattencode

Buchcover
Eine Rezension von
Kimmo Döring

Ich glaube, das ist das Buch, auf das alle gewartet haben, ein Fantasy Roman, der auch für jüngere Kinder geeignet ist. In dem Buch geht es um die Suche nach einer Lösung zu dem Rätsel von New York. Die drei Hauptpersonen sind alle dreizehn, obwohl sie einem manchmal eher wie neun erscheinen. Das Buch ist in einer sehr gut verständlichen Sprache geschrieben, und es wird immer von außen betrachtet beschrieben. Es gibt zwar Wechsel der Sichtweisen, aber diese bemerkt man fast nicht.

Das Buch ist sehr locker und heiter und einfach etwas zum Weglesen. Es spielt in einer anderen Welt, die dem heutigen New York aber sehr stark ähnelt, allerdings ist es so, als hätte man einfach die Geschichte von New York etwas verändert. Außerdem ist alles schon etwas weiterentwickelt, so dass es zum Beispiel schon fliegende Solarluftschiffe gibt. Das Buch ist eher nur zum Lesen und nicht zum Hineinversetzen geeignet, das schadet der Qualität aber nicht. Ich glaube das Buch ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Es ist weder sehr spannend noch brutal oder grausam.

Laura Ruby
Chroniken von York - Die Suche nach dem Schattencode
Übersetzung
Jeannette Bauroth
Loewe 2018 € 19,95
ab 12 Jahren