Glitzerkatze und Stinkmaus

Die Stinkmaus heißt Odoretta, sie stinkt, obwohl Stinkmäuse eigentlich nicht stinken, sondern nur so heißen. Die Glitzerkatze heißt Pellegrine, die, obwohl schon alt genug, einfach nicht glitzert. Zuerst sind sie zusammen, weil das besser zu sein scheint, als allein zu bleiben, aber nach und nach werden sie Freundinnen. Das wird liebevoll und humorvoll erzählt, mit Platz für jedem bekannte Gefühle: verlassen sein, sich nicht anerkannt fühlen, sich falsch fühlen. Die Handlung steuert gradlinig auf einen Höhepunkt zu, der sowohl Odoretta und Pellegrine als auch die LeserInnen zufrieden zurück lässt.

Andreas Steinhöfel
Ole Könnecke (Illustration)
Glitzerkatze und Stinkmaus
Carlsen TB 2014 96 Seiten € 4,99
ab 3. Klasse