Das rothaarige Mädchen und der Tod

Lesung mit klassischer Musik

Datum, Zeit
Ort
namu Museum, Kreuzstraße 3, 33602 Bielefeld

Lesung im Rahmen der Ausstellung "Erzähl mir was vom Tod", die noch bis Anfang Mai im Bielefelder Naturkundemuseum gezeigt wird. Es geht um eine Liebesgeschichte zwischen Leben und Tod: in der Erzählung von Helen Eustis, die im "Wilden Westen" spielt, reitet eine junge Frau dem Tod nach, um ihn zu bitten, ihren Liebsten zu verschonen, der nach einer Schießerei im Saloon im Sterben liegt. Sie lässt sich auf einen Handel mit dem Tod ein, der ihr ganzes Leben verändert.

Es liest Simone Tank (Puppenspiele Dagmar Selje), die Cellistinnen Kristin Hirschauer und Monica von Bülow verweben den Text mit vor allem zeitgenössischer klassischer Musik (Ernst Mahle, Reinhold Gliere, Gabriel Koeppen, Marin Gümbel), aber auch mit folkloristischen Klängen. Die Lesung wird vom Buchladen "Die Kronenklauer" veranstaltet, findet aber im Naturkundemuseum statt!

Ab 19.15 Uhr besteht die Möglichkeit, die namu Sonderausstellung zu besuchen.

Teilnahmegebühr 6,00 € plus 2,50 € Eintritt ins Museum